D2-KursD2-Kurs

Lehrgang für Akkordeonspieler

Inhalte

Theorie
- Alle Intervalle im Oktavraum
- Transposition von Melodien
- Umkehrintervalle
- Dominantseptimakkord (Vierklang in Grundstellung auf der 5. Stufe)
- Aufbau und Entwicklung der Molltonleiter bis 3 Vorzeichen (natürlich, harmonisch, melodisch)
- Varianttonart und Paralleltonart
- Aufbau des Dur- und Molldreiklanges in Grundstellung
- Kadenz in Moll in Grundstellung
- Notenwerte und deren Pausen (ternäre Unterteilung: Halbe-, Viertel- und Achteltriolen)
- Vortragsbezeichnungen: besondere Notationszeichen (Cluster, Glissando, Tremolo), Dynamikzusätze, Tempozusätze
- Spielanweisung für das Zusammenspiel
- Register des Akkordeons mit Hinweis auf die Fußlagen (4’, 8’, 16’) und deren Klangkombinationen
- Tonerzeugung
- Artikulationsarten

Praxis
- Dur-und Moll-Tonleitern bis zu drei Vorzeichen auswendig oder nach Vorlage vortragen
- Tonika-Dreiklänge in Dur und Moll in der Grundstellung
- Basstonleiter in Dur und Moll
- Intervallhören
- Rhythmushören mit Kurzschreibweise und nach Versmaßen
- Liedbegleitung nach Vorlage
- Vortragsstück nach der DHV-Einstufungsliste ab Elementarstufe und / oder Pflichtstück

Zulassungsvoraussetzung

Erfolgreicher Besuch des D1- Kurses oder gleichwertige Ausbildung sowie ein Mindestalter von 12 Jahren (ohne Altersbrenzung nach oben).

Als besonderen Service bieten wir für Erwachsene die Möglichkeit, am Kurs auch ohne abschliessende Prüfung teilzunehmen, um vorhandes Wissen auszubauen oder aufzufrischen.

Kursplanung

Derzeit ist kein D2-Kurs geplant.

Dozentin

AdamMarlene Adam
aus Stühlingen

Bezirksdirigentin des DHV-Bezirks Dreiländerecke

Kontaktdaten